Hähnchen a la Bordelaise

Der Klassiker der Fischküche schmeckt auch mit Hähnchen und einer Knusperdecke mit Bärlauch. Dazu gab es dann in Butter geschwenkte Bärlauchspätzle.

Bärlauchspätzle

Ein kleiner Geheimtipp ist das Grundstück einer Nachbarin, die nur ein paar Meter entfernt wohnt. Von einem Zaun abgeschottet, hat kein Hund - auch mein eigener nicht - Gelegenheit, den darauf wachsenden Bärlauch ungenießbar zu machen.

Heidelbeer-Quiche

Hier trifft ein zarter Mürbekuchenteig auf eine leckere Mascarponecreme und frischen Früchten. Und so bringt uns das Ergebnis schon jetzt ein Stück Sommer auf den Kuchenteller.

Fruchtiger Geflügelsalat

Schon ewig lang wollte ich mit dem Thermomix einen Geflügelsalat machen. Jetzt endlich bin ich dazu gekommen. Dieses fruchtige Geflügelsalatrezet weicht ein wenig ab von den üblichen Rezepten, in denen entweder Ananas oder Mandarinchen verwendet werden.

Schokostreuselkuchen nach Landfrauenart

Dieser Streuselkuchen ist dank Sahnequark und Butter eine wirklich sündige Angelegenheit; kein Kuchen für jeden Tag also. Aber die cremige, aromatische und gleichzeitig fruchtige Füllung zergeht auf der Zunge und hin und wieder sollte man sich dieses Kuchenerlebnis nicht entgehen lassen.

Tonkabohnen-Puderzucker

Tonkabohne? Bis vor ein paar Jahren hatte ich keine Ahnung was das ist. Bis ich in dem Thermomix®-Rezeptheft "Sternstunden am T31" ein Rezept vom Tonkabohnen-Joghurt-Mousse fand.

Heidelbeerkuchen mit Knusperdecke

Draussen ist es gerade so ziemlich kalt; da muss ein kleines Stück Sommer auf den Kuchenteller. Und wie ich finde, dieser Heidelbeerkuchen macht auch im Winter ein gute Figur auf der Kaffeetafel.

Herzhafter Rosenkuchen

Vor 22 Jahren - also 1995 - rief unsere Wuppertaler Tageszeitung "Westdeutsche Zeitung" seine Leser auf, ein bergisches Lieblingsrezept einzuschicken. Die Einsendungen sollten beim Verlag gesammelt, gesichtet und ausgewählt werden, damit ein Bergisches Kochbuch entsteht.

Curry-Frikassee

Dieses Frikassee ist die modernere Variante vom klassischen Hühnerfrikassee. Dabei lässt sich das Gemüse nach Saison oder Geschmack einfach austauschen. Sehr lecker ist auch eine Variante mit Zuckerschoten; oder aber mit Zwiebelstreifen und Sojabohnensprossen.

Rotkohlsalat

In den Herbst- und Wintermonaten gibt es bei uns häufiger Rotkohl. Ich benutze dazu immer das Rezept aus dem Grundkochbuch bzw. vom Kochchip, weil wir ihn so am allerliebsten mögen. Und auch wenn ich das Rezept zweimal hintereinander koche und einen Teil davon einfriere bleibt immer noch etwas von dem Kohlkopf über.

Milchreistorte mit Haferkeksboden

Milchreis hübsch verpackt als kleine Torte mit einem leckeren Boden aus Haferkeksen und mit Zimt verziert. Da kann doch wirklich niemand wiederstehen.

Zitronen- oder Orangenpaste

Gerade in der Weihnachtsbäckerei begegnen einem oft Rezepte mit geriebener Zitronen- oder Orangenschale. Hierfür habe ich mir jetzt eine Zitronenpaste hergestellt, die sich im Kühlschrank einige Wochen hält. Die Paste eignet sich auch als toller Aroma-Kick für Kuchenteige, Desserts, Salatdressings oder für selbstgemachten Glühwein.

Kirschkuchen im Glas

Angeregt durch den Käsekuchen im Glas aus der neuen Zeitschrift "essen & trinken mit dem Thermomix" wollte ich endlich mal einen Rührkuchen im Glas ausprobieren. Und da ich Obst im oder auf einem Kuchen sehr gerne mag, habe ich mich für Sauerkirschen entschieden, denn die hat man ja fast immer im Vorratsschrank stehen.

Emmerling

Schon vor ganz vielen Wochen gab es einen Zeitungsartikel über unseren Bauern Bröker vom "Gut zur Linden" über das von ihm angebaute Emmer. Emmer ist ein Urgetreide und eigentlich völlig in Vergessenheit geraten. Da mich dieses Getreide interessierte, hatte ich mir vorgenommen, Emmer im Hofladen zu kaufen gibt, sobald es ihn geben sollte.

Schokoladen-Bananen-Kuchen

Ich mag Bananen sehr gerne essen, sie müssen dann aber noch schön gelb und fest sein. Sobald sich die ersten braunen Stellen bilden, mag ich sie schon gar nicht mehr so  gern essen. Wenn sie dann aber überreif in meinem Obsttkorb liegen, mag ich sie nicht mehr. Jetzt kann man diese Bananen ja nicht immer einfrieren und zu Bananeneis verwerten. Zeit also, um einen schönen saftigen Bananenkuchen zu backen.

Rotweinzwetschgen

Vor ein paar Jahren wurde ich in der Rezeptwelt auf das Rezept "Rotweinzwetschgen (haltbar in Gläsern)" von der Userin Thermoguzzi aufmerksam. Das Rezept hörte sich einfach und lecker an und so probierte ich es einfach aus.

Und ein Sterilisator ist er auch noch

Der Thermomix® ist ja als ultimativer Küchenhelfer bekannt. Gefühlte 100 Küchenmaschinen verbergen sich dahinter. Vom Eierkocher bis hin zum Milchaufschäumer, Mörser, Joghurtmaschine, Eiscrusher, Knetmaschine, Kaffemühle und so weiter und so weiter.

essen & trinken mit Thermomix®

Da liegt sie also vor mir, die neue Kochzeitschrift "essen & trinken mit Thermomix®" und ich bin völlig hin und weg. Eine Zeitschrift aus dem Hause Gruner + Jahr mit modernem Layout und voller innovativer Rezepte, die Lust aufs Nachkochen machen. Der absolute Clou ist jedoch: Diese Rezepte werden auf www.cookidoo.de als Guided-Cooking-Rezepte zur Verfügung stehen, denn essen & trinken ist offizieller Partner von Vorwerk Thermomix® geworden.

Polnischer Mohnkuchen mit Äpfeln

Zugegeben, dieser Kuchen ist schon etwas aufwändiger und benötigt so einige Arbeitsschritte bis man ihn endlich im Ofen hat. Aber wer Mohn oder Mohnkuchen liebt, sollte ihn unbedingt einmal probieren.

Pizzateig

Nachdem ich wirklich lange auf der Suche  nach dem idealen Pizzateig für uns herumexperimentiert habe und die Zutaten immer mal wieder verändert habe, habe ich seit einigen Monaten die für uns perfekte Mischung gefunden. Der Teig ist ausreichend für zwei Bleche oder vier ovale/runde Pizzen.