Pizza Salsiccia

Wie der ideale Pizzateig sein soll, da gibt es wirklich tausend verschiedene Meinungen. Auch ich habe unterschiedliche Teige ausprobiert und nach vielen, vielen Pizzen (Und an dieser Stelle habe ich erst einmal Google befragt, ob es nun Pizza's oder Pizzen heißt. Beides ist korrekt und da mir Pizzen von je her sympathischer sind, schreibe ich es hier auch so.) habe ich endlich den richtigen Teig für unseren Geschmack gefunden.

Spitzkohl mit roten Linsen

Fünf Sterne habe ich für dieses Rezept in der Rezeptwelt erhalten, dabei ist dieses Gericht aus absoluter Kochunlust entstanden. Ich weiß noch, dass es damals ein herzhafter, aber aufwändiger Auflauf werden sollte. Aber kennt das nicht jeder von Euch? Man hat sich vorgenommen, etwas Tolles zu kochen und dann kann man sich an dem Tag nicht überwinden sich an die Arbeit zu machen.

Fussili mit Spinat und Walnüssen

In dem Wuppertaler Ristorante La Mamma habe ich schon vor Jahren ein leckeres Nudelgericht kennengelernt und immer wenn ich dort war, habe ich mir dieses Gericht bestellt, obwohl ich durchaus auch mal gerne etwas anderes probiert hätte. Nachdem Thermine dann bei mir eingezogen ist und ich schon ein wenig Erfahrung hatte, versuchte ich dieses Gericht „nachzubasteln“.

Ravioli mit Walnuss-Sauce

Eigentlich sollten dies Sternraviolis werden, insbesondere um das Thema Weihnachten aufzugreifen. Dafür habe ich mir im Kölner Kochhaus extra einen schönen Ravioli-Ausstecher gekauft. Mehr dazu könnt ihr unter der Rubrik „Küchenhelfer“ dazu erfahren und auch warum es keine Sterne sondern einfach nur runde Ravioli geworden sind.

Wirsing italienischer Art mit Bandnudeln und Hähnchenfilet

Eine Kundin hat sich für eine Beratung ein italienisches Gericht mit Fleisch gewünscht. Im Vorwerk-Kochbuch „Einfach lecker“ habe ich dann eine Anregung gefunden und mit ein paar Änderungen ist daraus ein sehr leckeres Gericht entstanden.

  • 1
  • 2