Ricotta-Zitronen-Kuchen

Der cremige Ricotta im Teig macht diesen Kuchen richtig fein und saftig. In der Verbindung mit einem großen Klecks Roter Grütze aus Erdbeeren ist das ein richtig schöner Sommerkuchen.

Himbeer-Käsekuchen aus dem Varoma

Am Sommer liebe ich die Auswahl an leckeren Früchten. Zur Zeit stehen die Himbeeren bei mir hoch im Kurs und deshalb gab es den Varoma-Käsekuchen jetzt mit Himbeeren statt mit Mandarinen.

Blitz-Streuselkuchen mit Aprikosen

Jetzt im Juli gibt es die saftigsten und leckersten Aprikosen. Ich habe beim Einkaufen ein paar besonders tolle Exemplare mitgenommen und da Zeit bei mir Mangelware ist, habe ich daraus einen einfachen, sehr schnellen und trotzdem leckeren Aprikosenkuchen mit Streuseln gebacken.

Rhabarber-Streusel-Muffins

Es ist Rhabarber-Zeit und bevor die Saison vorbei ist, wollte ich wenigstens etwas mit Rhabarber gemacht haben und mich für einfache Rhabarber-Streusel-Muffins entschieden. Die gingen wirklich ganz fix und sind so ziemlich lecker.

Affenbrot-Muffins

Monkey Bread mal etwas anders........und deshalb nenne ich dieses Rezept jetzt einfach mal "Affenbrot Muffins". Diese kleinen Kügelchen, die man einfach so abzupfen und in den Mund schieben kann, schmecken unglaublich köstlich. Und wenn man dann noch die Gelegenheit hat sie lauwarm zu geniessen, lassen sich weder klebrige Finger noch Bauchschmerzen vermeiden, da man immer weiter und weiter naschen möchte.

Erdbeerstreuselkuchen mit leichter Marzipancremefüllung

Welch ein Jammer, dass es gut schmeckende Erdbeeren im Sommer nur für eine kurze Zeit gibt. Wenn bei uns in Deutschland die Erdbeerzeit gekommen ist, schlage ich gerne hemmungslos zu und genieße sie am liebsten pur. Um noch ein wenig mehr Erdbeerzeit zu haben, kaufe ich auch schon jetzt Erdbeeren, die dann aber eher in einem Kuchen oder in Nachspeisen verarbeitet werden.

Baileyskuchen aus dem Varoma

Bei uns gab es gestern kein Angrillen der Terrassensaison. Stattdessen haben wir unsere Terrassensaison mit einem Baileyskuchen aus dem Varoma und einer leckeren Tasse Kaffee eröffnet. Nach der Hunderunde habe ich also draußen den Tisch gedeckt und den Kuchen hingestellt. Und man kann es fast gar nicht glauben, aber...........

Varoma-Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

Varomakuchen aller Art wurden ja inzwischen überall veröffentlicht, sei es in einigen Foren, wie im Wunderkessel oder bei Virus Culinarius, als auch auf den unterschiedlichen Facebookseiten. Und wie soll es anders sein, auch auf Youtube gibt es Videos.

Heidelbeerkuchen mit Vanillepuddingwölkchen

Ich liebe Kuchen mit Obst! Schon als Kind habe ich immer vorzugsweise zu den Kuchenstücken mit Obst gegriffen. Ich kann mich noch genau an früher erinnern, wenn wir Sonntags bei den Großeltern zum Nachmittagskaffee eingeladen waren. Meine Oma drückte mir dann ein paar Mark in die Hand und ich bin dann ein paar Häuser weiter zur Bäckerei Voss gelaufen und durfte die Kuchenstücke für die Familie aussuchen. Natürlich gab es immer Obstkuchenstücke. Besonders Pflaumenkuchen mit Hefeteigboden und Erdbeertorte habe ich geliebt.

Cinnamon Cookies

 

Cinnamon Cookies gehen immer. Auch wenn Zimt für die meisten Leute eher zur Winter- und Weihnachtszeit gehört. Dabei ist Zimt ein echter Allrounder und schmeckt auch zu anderen Jahreszeiten. Heute war ein schöner kalter Frühlingstag mit Sonnenschein und nachdem wir von unserer frühen Hunderunde nach Hause gekommen sind, habe ich die Cinnamon Cookies gebacken.

Himbeer-Kokos-Kuchen

 

Heute habe ich einen ganz schnellen Rührkuchen mit Fruchteinlage gebacken. Im Kuchen treffen sich Himbeeren mit Kokosflocken und der Teig ist herrlich weich und fluffig.  Dazu noch ein Tupfer Sahne oben drauf und schon ist der Tag gerettet.

Nusskuchen aus dem Varoma

Schon einmal einen Kuchen mit dem Thermomix® im Varoma gebacken? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit. Man braucht nur ein paar Zutaten, eine kleine Mini-Guglhupfform mit einem Durchmesser von 16 cm, ein wenig Frischhaltefolie und schon kann es losgehen.

Butterkuchen aus der Sansibar

Dieser Butterkuchen mit einer leckeren Vanillecreme kommt wirklich auf High-Heels aus dem Backofen. Aber ernsthaft, der Kuchen wächst unglaublich in die Höhe und ist dadurch total fluffig. Wie alle Hefegebäcke schmeckt er natürlich frisch am besten und wenn er auch noch lauwarm gegessen wird, ist er einfach nur göttlich.

Blueberry Cheesecake

Vor einigen Monaten habe ich mir ganz fest vorgenommen, meinen Konsum an Koch- und Backbüchern einzuschränken. Die Betonung liegt allerdings auf "einzuschränken" und nicht "einzustellen". Denn um die beiden Backbücher von Kessy Bona bin ich leider, leider nicht herum gekommen. Aufmerksam bin ich auf Kessy Bona durch die WDR-Sendung Daheim + Unterwegs. Dort habe ich zwei Beiträge von ihr gesehen und sie hat mir gut gefallen. Und wirklich ganz zufällig habe ich bei Bertha's das erste Buch "Zuckerwölkchen + Sahneküsschen" entdeckt.

Hefezopf

Als Foodbloggerin muss man der kommenden Jahreszeit oder bevorstehenden Feiertagen immer einen Schritt voraus sein, damit für alle noch genügend Zeit zum nachkochen und nachbacken ist. Für Weihnachten habe ich Euch gerade noch einigermaßen rechtzeitig ein paar wenige Rezepte vorstellen können. Mehr war wirklich nicht möglich, da ich mit meinem Blog erst im November gestartet bin.

Himbeer-Butterkuchen

Heute bin ich besonders glücklich über mein gelungenes Backwerk. Dieser Hefekuchen schmeckt einfach unglaublich lecker. Die Himbeeren sind umhüllt mit einem extrem lockeren und buttrig schmeckenden Hefeteig. Lauwarm schmeckt er einfach fantastisch. Dieses Rezept wird es also noch viele, viele Male bei uns geben.

Karottenkuchen

Letzte Woche habe ich von einer lieben Freundin eine Nordic Ware Form geschenkt bekommen. Es hat dann doch ein paar Tage gebraucht, bis ich mich für einen bestimmten Kuchenteig entschieden habe. Es ist ja nicht so, dass ich nicht genügend Rührkuchen-Rezepte hätte, aber irgendwie sollte das Motiv zumindest ein wenig zum Kuchen passen.

Frischkäse-Schokoladen-Brownies

Brownies müssen für mich schokoladig und schööööön chewy sein. Dann sind sie genau richtig. Hier habe ich den Brownies ein Frischkäsehäubchen verpasst und auch in dieser Variante sind sie total lecker.

Traumstücke

Traumhaft leckere Traumstücke. Besser kann man diese Gebäckstückchen gar nicht beschreiben. Gefunden habe ich das Rezept bei www.samtundsahne.blogspot.de und wie soll es auch anders sein, ich habe es mit meiner Lieblingsküchenmaschine nachgezaubert.

Blitz-Apfelballen

Diese Blitz-Apfelballen hat eine Freundin von mir auf www.küchenmädchen.de gefunden und ich konnte nicht anders; nach Büroschluss habe ich schnell dafür eingekauft und mich auf direktem Weg nach Hause in die Küche geschwungen. Ich habe das Rezept ein wenig verändert und für den  Thermomix® umgewandelt. So hatte ich incl. Backzeit diese Apfelballen innerhalb von 35 Minuten fertig auf dem Tisch.