Kritharaki Nudeln mit Lachs, Spargel und Rucola

Während sich alle auf die Spargelzeit freuen und sich mit Genusslust darauf stürzen, kann ich dem Spargel nicht sehr viel abgewinnen. Spargel mit Kartoffeln, Butter oder Sauce Hollandaise, Schnitzel oder Schinken können mir sozusagen gestohlen bleiben.

Bulgur mit Putenstreifen und Spinat

Heute ist der Herd nicht ausgeblieben und auch der Thermomix hatte etwas zu tun. Beide mussten Hand in Hand zusammenarbeiten und so ist ein leckeres Gericht mit Bulgur entstanden. Mein absolutes Lieblingsrezept mit Bulgur ist ja der Bulgurauflauf mit Schafskäse. Aber direkt dahinter kommt dieses Rezept mit Putenstreifen, Spinat und Mais.

Thunfischtarte mit Paprika

Thunfisch, Paprika, Mais und Käse eine fast unschlagbare Kombination für eine Quiche. Für darunter gibt es einen schnellen Teig, der durch den Quark schön saftig ist, durch den Mohn ein außergewöhnlich nussiges Aroma erhält und gleichzeitig etwas crunchy wird. Und steht die Quiche erstmal auf dem Tisch, sind auch schon alle Stücke weg.

Hähnchen a la Bordelaise

Der Klassiker der Fischküche schmeckt auch mit Hähnchen und einer Knusperdecke mit Bärlauch. Dazu gab es dann in Butter geschwenkte Bärlauchspätzle.

Curry-Frikassee

Dieses Frikassee ist die modernere Variante vom klassischen Hühnerfrikassee. Dabei lässt sich das Gemüse nach Saison oder Geschmack einfach austauschen. Sehr lecker ist auch eine Variante mit Zuckerschoten; oder aber mit Zwiebelstreifen und Sojabohnensprossen.

Rahm-Hack-Nudeln

Vor ewig langer Zeit habe ich versucht eine Bolognese-Sauce im Thermomix zu kochen. Das funktionierte auch und geschmacklich ist da nichts auszusetzen gewesen. Aber dieses in Mikroteilen zerlegte Hackfleisch war nun überhaupt nicht mein Ding und seitdem wurde auch keine Sauce aus Hackfleisch mehr im Thermomix gekocht.

Hackbällchenauflauf Toskana...........

.............in einer cremigen Gemüsesauce. Heute Abend habe ich meine Versuchsküche angeschmissen und das Ergebnis ist durchaus gelungen. Es war so lecker, dass es dieses Gericht jetzt regelmäßig bei uns geben wird. Zudem ist es schnell gemacht und man braucht außer ein paar Grundzutaten, die man immer im Haus hat,  nur wenige weitere Zutaten.

Zucchini-Feta-Puffer

Die Anregung zu diesem Rezept habe ich aus dem Kochbuch "The New Easy" von Donna Hay bekommen. Ihre Rezepte stehen ja für Quick & Easy und so ist es auch mit diesem Rezept. Ein tolles sommerliches Gericht und der besondere Pfiff sind die kleinen, würzigen Fetakrümel im Teig. Die Puffer schmecken meiner Meinung nach warm am Besten, aber auch kalt sind sie gut zu essen.

Erbsensuppe, mediterran

Ich bin ja 65er Jahrgang und in meiner Kindheit war es üblich, dass es Samstags Suppen bzw. Eintöpfe gab. Und so wechselten sich Erbsen, Linsen, Bohnen und Graupen in aller Regelmäßigkeit ab. Wenn ich die Linsen und Bohnen noch so einigermaßen ertragen konnte, mochte ich die Erbsen überhaupt nicht und die Graupensuppe war sogar unerträglich.

Hühnerfrikassee

Manche Rezepte geraten irgendwie in Vergessenheit; obwohl es nichts damit zu tun hat, dass es vielleicht nicht so lecker war oder kompliziert in der Zubereitung. Mit dem Hühnerfrikassee ging es mir auch so. Es ist ein richtig leckeres Rezept und kein Vergleich zu den Hühnerfrikassees die ich noch aus meiner Kindheit kenne.......aber irgendwie gerät das Rezept bei mir oft in Vergessenheit.

Spargel-Tarte

Heute gab es etwas Feines von der Stange........eine leckere und einfach gemachte Spargel-Tarte. Einerseits habe ich gekauften Blätterteig und Pesto benutzt und andererseits haben Thermomix und Backofen den Rest erledigt.

Linsen-Curry mit Kokosmilch

In den letzten Tagen habe ich ja viel mit Kokosmilch gekocht und dadurch ist mir wieder das Linsen-Curry eingefallen. Das mag ich total gerne und ist schnell zubereitet, auch wenn ich die Möhren und Zucchini per "Handarbeit" in Würfel schneide.

Lachslasagne mit Brokkoli

Bei meiner Einkaufsplanung für dieses Wochenende benötigte ich für einen Radieschensalat u.a. auch 2-3 Brokkoli-Röschen. Und da es Brokkoli nur als großen Strunk zu kaufen gibt, war guter Rat teuer. Ich habe mich dann für die Resteverwertung in einer Lachslasagne entschieden.

Bulgurauflauf mit Schafskäse und Hähnchenbrustfleisch

 

Wenn man mich fragt, was mein Lieblings-Thermomix®-Rezept ist, muss ich nicht lange überlegen. Es ist definitiv der Bulgurauflauf mit Schafskäse und Hähnchenbrustfleisch und ich liebe dieses Zusammenspiel orientalischer Gewürze und Aromen.  Der Auflauf ist jedoch keine Erfindung von mir, sondern ich habe ich dabei an ein vorhandenes Vorwerk-Rezept orientiert.

Hackfleischrisotto

Lieblingsgericht ist vielleicht ein klein wenig übertrieben, aber dieses Rezept vom Hackfleischrisotto gehört definitv zu meiner "Immer wieder gut"- Liste und steht somit immer mal wieder auf dem Kochplan. Es ist schnell gemacht und sieht appetitlich aus, was man ja von Risotto nicht immer so sagen kann. Durch Möhre und Paprika ist hier ein wenig Farbe im Spiel.

Italienischer Hackbraten aus dem Zaubermeister

Den italienischen Hackbraten, den es heute Mittag bei uns gab, habe ich schon einmal ausprobiert. Allerdings in einer normalen Kastenkuchenform und er schmeckte auch ganz gut. Heute jedoch habe ich den Hackbraten im Zaubermeister gemacht und ich werde den Hackbraten nie wieder anders zubereiten. Er war schön saftig und dennoch kross.

Schneller Hähnchen-Nudelauflauf

Weil dieses Gericht wirklich turboschnell zuzubereiten ist, gehört es zu meinen Lieblingsrezepten. Die Nudeln kommen roh mit den anderen Zutaten in die Auflaufform, dann wird mit dem Thermomix  schnell das Sößchen zubereitet und schon kann das Ganze in den Backofen geschoben werden. Eine halbe Stunde muss man dann noch ausharren und schon kann gegessen werden.

Pardina-Linseneintopf

Mein Mann ist ein sogenannter Suppenkasper und folgedessen gibt es bei uns Suppen und Eintöpfe nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern das komplette Jahr durch. Vor einigen Jahren habe ich die Pardina-Linsen für uns entdeckt.

Lachs mit Gemüseomelette und Reis

Bei Kolleginnen aus der Schweiz habe ich dieses tolle Lachsgericht gefunden. Und vielleicht habt Ihr ja auch Lust die Seite www.mixmahl.ch zu besuchen, denn dort sind auch noch andere nette Rezepte zu finden.

  • 1
  • 2