Erdbeerstreuselkuchen mit leichter Marzipancremefüllung

Tags: Thermomix, Backen süß

Welch ein Jammer, dass es gut schmeckende Erdbeeren im Sommer nur für eine kurze Zeit gibt. Wenn bei uns in Deutschland die Erdbeerzeit gekommen ist, schlage ich gerne hemmungslos zu und genieße sie am liebsten pur. Um noch ein wenig mehr Erdbeerzeit zu haben, kaufe ich auch schon jetzt Erdbeeren, die dann aber eher in einem Kuchen oder in Nachspeisen verarbeitet werden.

So auch in diesem schnellen Erdbeerstreuselkuchen, der mit einer Rolle Blätterteig wirklich ganz schnell gemacht ist. Die Herstellung von der Marzipancreme und den Streuseln sind mit dem Thermomix ruckzuck erledigt und die Erdbeeren werden nur geputzt, halbiert und auf die Creme gelegt.

 

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke

80g Marzipanrohmasse

130g Magerquark

1 Eigelb

15g Speisestärke

300g Erdbeeren, halbiert

75g Zucker

100g Mehl

1 Prise Salz

75g Butter

 

 Zubereitung:

Blätterteig aufrollen und eine Springform  (26 cm) damit auslegen. Aus dem überstehenden Blätterteig einen Rand formen.

Marzipan in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sek. / Stufe 6 zerbröseln. Dazu Quark, Eigelb und Stärke geben und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren.

Die Masse auf dem Blätterteig verstreichen und die Erdbeeren mit der Schnittfläche nach unten auf die Masse setzen.

Mixtopf spülen und Zucker, Mehl, Salz und Butter in den Mixtopf geben und ca. 12 Sek. / Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten.

Streusel über die Erdbeeren geben.

Den Erdbeerstreuselkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Min. backen.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden