Varoma-Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

Tags: Thermomix, Backen süß, VAROMA

Varomakuchen aller Art wurden ja inzwischen überall veröffentlicht, sei es in einigen Foren, wie im Wunderkessel oder bei Virus Culinarius, als auch auf den unterschiedlichen Facebookseiten. Und wie soll es anders sein, auch auf Youtube gibt es Videos.

Auch auf meinem Blog findet Ihr schon seit einiger Zeit den Varoma-Nusskuchen. Heute gesellt sich auch noch ein Käse-Mandarinen-Kuchen dazu. Irgendwie gehören die Varomakuchen doch zu den Standardrezepten, die jeder einmal ausprobieren sollte.

Hier also meine Varoma-Käsekuchen-Variante:

Zutaten:

2 Eier

150g Zucker

30g Weichweizengries

500g Magerquark

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 TL Zitronensaft

1 Dose Mandarinen, abgetropft

 

Zubereitung:

Bis auf die Mandarinen alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 5 vermischen.

Eine 16 cm Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Knapp über die Hälfte der Teigmasse in die Springform geben, Mandarinenstücke auf den Teig legen, dann den restlichen Teig darüber verteilen und nochmal Mandarinenstücke auf den Teig legen.

Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und evtl. mit einem Haushaltsgummi fixieren. Springform in den Varoma setzen.

Mixtopf kurz ausspülen und mit 1200g Wasser füllen, gefüllten Varoma aufsetzen und 60 Min. / Varoma / Stufe 2 garen.

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden