Köfte im Mangold-Joghurt-Bett

Tags: Thermomix, Hauptgericht herzhaft, türkische Küche

Vor einiger Zeit bin ich auf dieses Video http://thermomix.vorwerk.de/rezepte-mehr/videos/tuerkisch/ gestoßen und mir war klar, dass ich das auf jeden Fall nachkochen möchte. Gestern war mir also nach türkischer Küche und so bin ich kurz zu unserem Supermarkt gefahren, um mir dort die Hauptzutaten zu kaufen.

In der Gemüseabteilung steuerte ich also direkt auf den Mangold zu, aber dann entdeckte ich einen Korb mit Pazi. Der sah fast genauso aus wie Mangold; aber irgendwie besser und er hatte größere Blätter. Also habe ich mich für Pazi entschieden. Außerdem brauchte ich noch den feinen Köfte-Bulgur, Rinderhack und natürlich den türkischen Joghurt.

Zuhause ging es dann ans kochen, ich war schon total gespannt auf den Mangold-Joghurt - oder besser Pazi-Joghurt und auf die Köfte mit dem Bulgur. Als erstes habe ich also die Gemüsesauce zubereitet und als sie fertig war habe ich alles in eine Form gegossen. Die Sauce war sehr flüssig und ich war schon ein wenig skeptisch. Dann kam die Zubereitung der Köfte an die Reihe und während die Köfte im Varoma garten, habe ich die Chilibutter zubereitet und alles angerichtet. Die Gemüsesauce hat in der Zwischenzeit angezogen und ist zu einer cremigen Sauce geworden.

Fazit: Es ist wirklich ein leckeres Gericht geworden, obwohl sich mein Gaumen erstmal daran gewöhnen musste. Der Hit war dann aber die Chilibutter, die dem Gericht genau die richtige Rundung gab.

Zum Rezept kommt ihr hier: http://www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/k%C3%B6fte-mangold-joghurt-bett-%E2%80%93-cacikli-arap-k%C3%B6ftesi/922909

Und wer ein paar Bilder mehr davon sehen möchte, kann mich hier https://www.facebook.com/groups/546575562140198/  besuchen.

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden