Himbeer-Kokos-Kuchen

Tags: Thermomix, Backen süß

 

Heute habe ich einen ganz schnellen Rührkuchen mit Fruchteinlage gebacken. Im Kuchen treffen sich Himbeeren mit Kokosflocken und der Teig ist herrlich weich und fluffig.  Dazu noch ein Tupfer Sahne oben drauf und schon ist der Tag gerettet.

Der Kuchen ist wirklich turboschnell zuzubereiten. Man braucht keine 5 Minuten bis die Kuchenform in den Backofen geschoben werden kann. Für die Backzeit allerdings braucht man dann schon mehr Geduld.

Gebacken wird der Kuchen in einer Springform mit 18 cm Durchmesser und das ist ideal für einen 2-Personen-Haushalt. 

 

Zutaten:

220g Mehl 550er

1 1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

160g Zucker

50g Kokosflocken

190g Butter, weich, in Stücken und etwas mehr zum Einfetten

3 Eier

40g Milch

125g Himbeeren

 

Zubereitung:

  • Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einfetten.
  • Alle Zutaten - bis auf die Himbeeren - in den Mixtopf geben und 25 Sek. / Stufe 5 vermischen.
  • Teig in die Springform füllen und die Himbeeren kreisförmig (mit der Öffnung nach unten) schön in den Teig hineindrücken, so dass nur noch die Spitzen hervorgucken.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 20 Minuten im Ofen lassen. Nach dieser Zeit auf 160 Grad runterschalten und weitere ca. 55 Minuten backen.

 

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden