Lachs mit Gemüseomelette und Reis

Tags: Thermomix, Hauptgericht herzhaft

Bei Kolleginnen aus der Schweiz habe ich dieses tolle Lachsgericht gefunden. Und vielleicht habt Ihr ja auch Lust die Seite www.mixmahl.ch zu besuchen, denn dort sind auch noch andere nette Rezepte zu finden.

 

Das Foto von der Lachspfanne (so wird das Gericht dort genannt) hat mich so angelacht, dass ich direkt zum Supermarkt gefahren bin und mir die fehlenden Zutaten eingekauft habe. Und da mir das Gericht ohne Sauce - ich gestehe, ich bin ein absoluter Saucen-Fan - nicht so gut schmecken würde, habe ich kurzerhand noch eine Zitronenschaum-Sauce dazu gemacht.

Das Rezept der Zitronenschaum-Sauce stelle ich hier separat ein.

 

Zutaten für 2 Personen:

1-2 Frühlingszwiebeln

10 Cherry-Tomaten

1 Stück Lachsfilet, ca. 300g

3 Eier

100g Sahne

4 Zweige Dill, fein gehackt

4 EL Zitronensaft

Kräutersalz, Pfeffer, Salz

200g Reis

 

Zubereitung:

  • Zitronensaft, Dill, Kräutersalz und Pfeffer mischen und den Lachs marinieren.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Cherry-Tomaten halbieren.
  • Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen und auch für den Rand 1-2 cm stehen lassen.
  • Frühlingszwiebeln und Cherry-Tomaten auf dem Einlegeboden verteilen und würzen.
  • Eier und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, den Reis einwiegen und 1200g Wasser darüber geben, den Reis einmal mit dem Löffel durchrühren.
  • Deckel verschließen, Varoma aufsetzen und 5 Min. / Varoma / Stufe 1 einstellen.
  • Lachs auf das Gemüse legen und weitere 7 Min. / Varoma / Stufe 1 einstellen.
  • Ei-Sahne-Mischung zum Fisch bzw. über das Gemüse giessen und weitere 8 Min. / Varoma / Stufe 1 weitergaren.

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden