Traumstücke

Tags: Backen süß, Thermomix

Traumhaft leckere Traumstücke. Besser kann man diese Gebäckstückchen gar nicht beschreiben. Gefunden habe ich das Rezept bei www.samtundsahne.blogspot.de und wie soll es auch anders sein, ich habe es mit meiner Lieblingsküchenmaschine nachgezaubert.

Die Traumstücke passen das ganze Jahr hindurch. Ich habe sie mit normalem Puderzucker eingezuckert; kann mir aber vorstellen, dass sie jetzt in der Weihnachtszeit auch gut mit Zimt-Puderzucker schmecken.

Zutaten:

500g Mehl

5 Eigelb

250g Butter

150g Zucker

20g selbstgemachter Vanillezucker

1 Prise Salz

ca. 250g Puderzucker

 

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Teigstufe verkneten. Den Teig auf eine Backmatte geben und mit den Händen verkneten. Teig vierteln und die Stücke in Stränge formen. Mit einem Messerrücken oder einem Schlesinger 1 cm breite Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen 15 Min. / bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  • Lauwarm in Puderzucker wälzen.

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden