Wirsing italienischer Art mit Bandnudeln und Hähnchenfilet

Tags: italienische Küche, Hauptgericht herzhaft, Thermomix

Eine Kundin hat sich für eine Beratung ein italienisches Gericht mit Fleisch gewünscht. Im Vorwerk-Kochbuch „Einfach lecker“ habe ich dann eine Anregung gefunden und mit ein paar Änderungen ist daraus ein sehr leckeres Gericht entstanden.

 

Zutaten (4 Personen):

8 Hähncheninnenfilets (von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Paprika edelsüß würzen)

1 Zwiebel, halbiert

1-2 Knoblauchzehen

60g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft

20g Öl von den Tomaten

1000g Wasser

2 Brühwürfel

1 große rote Paprika, gewürfelt

400g Wirsing, in Streifen (1x5 cm) geschnitten

250g Bandnudeln mit einer Garzeit von 8 Minuten

100g Schmand

50g Schmelzkäse mit Kräutern

3 Prisen Muskatnuss

¼ TL Pfeffer

½ TL Salz

1 EL Mehl (10g)

 

Zubereitung:

  • Zwiebel, Knoblauch und Tomaten in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben und das Öl zugeben.
  • Gewürzte Hähncheninnenfilets in den Varoma legen, Varoma auf den Mixtopf setzen und 2 Min. / Varoma / Stufe 1 dünsten.
  • Wasser und Brühwürfel in den Mixtopf geben und Paprika und Wirsing auf die Hähnchenfilets geben. Varoma wieder aufsetzen und 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  • Nudeln in den Mixtopf geben, Varoma wieder aufsetzen und 8 Min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 garen.
  • Varoma auf eine große Schüssel stellen, Nudeln über den Wirsing abgießen und Garflüssigkeit auffangen.
  • 300g der Garflüssigkeit, Schmand, Schmelzkäse, Muskat, Pfeffer, Salz und Mehl in den Mixtopf geben und 3 Min. / 100 Grad / Stufe 3 erhitzen.
  • Nudel-Wirsing-Mischung in eine Schüssel geben, die Sauce darübergeben und alles miteinander vermischen.

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden