Haferflockenbrei

Tags: Frühstück, Hafer, Thermomix

Ich habe tatsächlich lange überlegt, ob ich als Rezepttitel wirklich Haferflockenbrei schreiben soll, denn irgendwie verbindet man "Brei" entweder mit etwas unappetitlichem oder mit Babynahrung.

Aber dann war die Überlegung, wie ich dieses einfache und simple Rezept, das mich an meine Kindheitstage erinnert, sonst nennen sollte. Statt mich jedoch der Allgemeinheit anzupassen und aus meinem Rezept ein "oats", "oat porride" oder gar eine Variante von "overnight oats" zu machen, bleibe ich lieber beim altbewährten. Haferflockenbrei ist und bleibt Haferflockenbrei.

In meiner Kindheit habe ich es gerne mit Pflaumenkompott, Pflaumenmus oder mit Zimt-Zucker gegessen. Aber auch mit frischen Beeren schmeckt es lecker. Der Phantasie sind da aber keine Grenzen gesetzt.

Und wer ein wenig mehr über Hafer wissen möchte, kann sich gerne mal hier umschauen: Hafer - Die Alleskörner

Aber nun zu meinem Rezept:

Zutaten (für 2 Personen als Hauptmahlzeit zum Frühstück):

500g Milch

20g Vanillezucker, selbstgemacht

10g Butter

90g Haferflocken, fein

1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 13 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Sanftrührstufe kochen lassen. Fertig!

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden