Schnelles Körnerbrot

Es gibt Rezepte, die nicht einfacher sein könnten und doch unheimlich gut und lecker sind. Und gerade wenn einen langen Arbeitstag hinter sich hat, dringend noch ein Brot für den nächsten Tag braucht, aber auch nicht mehr lange in der Küche stehen möchte, ist dieses Schnelle Körnerbrot genau richtig.

Wirklich.....innerhalb von 5 Minuten könnte man diesen Brotteig im Backofen haben, wenn der Backofen zum vorheizen nicht länger bräuchte.

Das Ergebnis ist ein Brot mit einer knusprigen Kruste und einer langanhaltenden Saftigkeit. Und ich denke, zwischen all den "Hanno's" und "Joghurtkrusten" (die Facebook-Leser wissen wovon ich spreche) kann sich dieses Brot ebenfalls locker behaupten. Probiert es mal aus! 

Nicht vergessen: Als allererstes müsst Ihr den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Zutaten:

300g Dinkel-Vollkornmehl

150g Weizen-Vollkornmehl

150g Roggen-Vollkornmehl

2 TL Salz

30g Hefe

3 EL Balsamico-Essig

550g lauwarmes Wasser

130g Sonnenblumenkerne

30g Saaten (Leinsamen, Sesam, Kürbiskerne)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten außer den Sonnenblumenkernen und den restlichen Saaten in den Mixtopf geben und 2 Min. / Knetstufe kneten.
  • Sonnenblumenkerne und andere Saaten in den Mixtopf hinzufügen und 1 Min. / Teigstufe kneten.
  • Teig in eine geeignete (je nach Material bitte ausfetten) Form geben und sofort in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Zunächst 30 Minuten backen, danach runterschalten auf 200 Grad und weitere 20 Minuten backen.
  • Nach dem Backen möglichst schnell aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden