Batida de Coco - Kuchen

Tags: Kokos, Backen süß, Thermomix

Batida de Coco gefällig? Nein, nicht so wie Du denkst. Nicht als erfrischender Cocktail im Glas, sondern als Kuchenkreation mit frischem Limettengeschmack. Für alle die Kokos mögen, ist das in diesem Sommer genau der richtige Kuchen.

Zutaten:

200g Butter

280g Zucker

6 Eier

375g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

2 EL Vanillezucker, selbstgemacht

60g Kokosraspel und etwas mehr

1 Prise Salz

1 Bio-Limette (Schale abreiben und Limette auspressen, den Saft auffangen)

200g Batida de Coco

Puderzucker

Zubereitung:

  • Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Kokosraspel, den Limettenabrieb, 2 EL Limettensaft und Salz hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 5 vermischen.
  • Kokoslikör hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 4 unterrühren.
  • Den Teig in eine gut gefettete Kastenkuchenform füllen und glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 55 Minuten goldbraun backen (Garprobe machen).
  • Den Kuchen aus der Form stürzen; auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker und Kokosraseln bestreuen.

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden