Bulgur mit Putenstreifen und Spinat

Tags: Thermomix, Hauptgericht herzhaft, Bulgur

Heute ist der Herd nicht ausgeblieben und auch der Thermomix hatte etwas zu tun. Beide mussten Hand in Hand zusammenarbeiten und so ist ein leckeres Gericht mit Bulgur entstanden. Mein absolutes Lieblingsrezept mit Bulgur ist ja der Bulgurauflauf mit Schafskäse. Aber direkt dahinter kommt dieses Rezept mit Putenstreifen, Spinat und Mais.

Zutaten:

10g Rapsöl

1 Zwiebel, halbiert

1 Knoblauchzehe

250g Bulgur

130g Tomatensaft

130g + 100g Wasser

1 Brühwürfel

400g Putenschnitzel, in Streifen geschnitten

1 EL Butterschmalz

Salz

Pfeffer

Chili

450g TK- Spinat

1 Dose Mais  (140g) 

 

Zubereitung:

  • Rapsöl, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und anschließend 3 Min. / 120 Grad andünsten.
  • Bulgur, Tomatensaft, 130g Wasser und den Brühwürfel hinzufügen und 21 Min. / 70 Grad / Linkslauf / Stufe 1 ausquellen lassen.
  • Währenddessen die Putenfleischstreifen in Butterschmalz in eine Schmorpfanne rundherum goldbraun abraten und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Fleisch herausnehmen und beiseite legen.
  • 100g Wasser auf den Bratensatz gießen, aufkochen lassen, den Spinat hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 13 Minuten auftauen lassen. Salzen und zwischendurch umrühren. 
  • Den gegarten Bulgur, die Putenstreifen und den Mais hinzugeben, nochmal kurz erhitzen und mit Salz und Chili pikant abschmecken.

 

 

DruckenE-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden