Thunfischtarte mit Paprika

Tags: Thermomix, Backen herzhaft, Hauptgericht herzhaft

Thunfisch, Paprika, Mais und Käse eine fast unschlagbare Kombination für eine Quiche. Für darunter gibt es einen schnellen Teig, der durch den Quark schön saftig ist, durch den Mohn ein außergewöhnlich nussiges Aroma erhält und gleichzeitig etwas crunchy wird. Und steht die Quiche erstmal auf dem Tisch, sind auch schon alle Stücke weg.

Auch wer sonst keinen Mohn mag, sollte diese Teigvariante einmal probieren, es ist wirklich lecker. Wer weitere Quiche-Inspirationen sucht, dem kann ich auch diese Quiche nur wärmstens empfehlen.

 

Zutaten:

Teig:

80g weiche Butter, in Stücken

200g Mehl 550er

100g Magerquark

1 TL Backpulver

1 TL Salz

1 EL Mohn

Füllung:

100g Emmentaler, in Stücken

4 Stängel Petersilie, abgezupft

2 Ds. Thunfisch (im eigenen Saft), abgegossen und zerrupft

1 rote Paprika, in kleine Würfelchen geschnitten

1 kl. Dose Mais (140g)

150g Milch

100g Sahne

2 Eier

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung Teig:

  • Butter, Mehl, Quark, Backpulver, Salz und Mohn in den Mixtopf geben und 2 Min. / Knetstufe kneten.
  • Teig auf eine Arbeitsfläche geben und nochmal kurz mit den Händen durchkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26er) geben und dabei einen Rand von ca. 2 cm hochziehen.

Fertigstellung:

  • Emmentaler und Petersilie in den Mixtopf geben und 12 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.
  • Milch, Sahne, Salz und Pfeffer und die Eier in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 5 verrühren.
  • Paprika, Thunfisch und Mais vermischen und auf den Teig geben.
  • Die Eiermilch darüber verteilen und die Käse-/Petersilienmischung darüberstreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten goldbraun backen.
  • Nach dem Backen ca. 30 Minuten ruhen lassen und servieren.

 

 

 

 

DruckenE-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden