Herzhafter Rosenkuchen

Tags: Thermomix, Backen süß

Vor 22 Jahren - also 1995 - rief unsere Wuppertaler Tageszeitung "Westdeutsche Zeitung" seine Leser auf, ein bergisches Lieblingsrezept einzuschicken. Die Einsendungen sollten beim Verlag gesammelt, gesichtet und ausgewählt werden, damit ein Bergisches Kochbuch entsteht.

Und somit ich habe ich damals das Rezept vom "Herzhaften Rosenkuchen" eingeschickt. Einige Wochen später erhielt ich Post, dass auch mein Rezept ausgewählt wurde. Ich habe eine Papiervorlage zugeschickt bekommen, musste das Rezept nochmal handschriftlich niederschreiben und zurück an den Verlag schicken. Einige Wochen erhielt ich dann mein Belegexemplar und war stolz wie Oskar, dass mein Name als Rezeptersteller aufgeführt war.

Dieses Rezept hat mich die ganzen Jahre begleitet und ich habe für die Zubereitung immer die KitchenAid genutzt. Inzwischen bereite ich es jedoch einfacher und schneller mit dem Thermomix zu.

 

Zutaten:

  • 230 g Magerquark
  • 70 g Milch
  • 70 g Rapsöl
  • 1/2 TL Salz
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Gouda, in Stücken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 750 g Schweinemett
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL getrocknete Petersilie
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • etwas Fett für die Springform                      

  

                                                                           

Zubereitung:                           

  • Sämtliche Zutaten für den Quark-Öl-Teig in den Mixtopf geben und 40 Sek. / Stufe 4 verkneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, ganz kurz mit der Hand in Form kneten und diesen auf ca. 40 x 52 cm ausrollen.

  •  

    Gouda in den Mixtopf geben und 6 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Zwiebel vierteln, in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

  • Gouda, Mett, Tomatenmark, Petersilie, Eiweiß, Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz in den Mixtopf geben und 40 Sek. / Linkslauf / Stufe 6 mit Hilfe des Spatels verrühren.

  •  

    Mettfüllung auf den Teig verteilen, dabei einen Rand von 1 cm lassen und von der Längsseite her aufrollen. Rolle in ca. 5 cm dicken Scheiben aufschneiden und diese nebeneinander in eine eingefettete Springform setzen und flachdrücken.

  •  

    Eigelb und 1 EL Milch verrühren und den Rosenkuchen damit bestreichen.

  •  

    Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen. Heißluft: 180 Grad / Ober-Unterhitze: 200 Grad

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden