Rotweinzwetschgen

Tags: Thermomix

Vor ein paar Jahren wurde ich in der Rezeptwelt auf das Rezept "Rotweinzwetschgen (haltbar in Gläsern)" von der Userin Thermoguzzi aufmerksam. Das Rezept hörte sich einfach und lecker an und so probierte ich es einfach aus.

Und ich muss sagen, nun freue ich mich jedes Jahr auf die Zwetschgen-Zeit, um endlich wieder ein paar Gläser davon zu produzieren. Die Rotweinzwetschen passen ideal zu Joghurt- oder Vanilleeis, zu Sahne- oder Vanillepudding, auf Milchreis oder auch zu Waffeln mit Sahne.

Zutaten:

1000g Zwetschgen, entsteint, halbiert

300g Zucker

500g Rotwein (ich nehme eine kräftigen Primitivo, den wir auch sonst gerne trinken)

1 Zimtstange

3 Gewürznelken

Zubereitung:

  • Zwetschgenhälften und den Zucker in eine verschließbare Schüssel geben und gut durchmischen (evtl. schütteln) und über Nacht ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag alle oben angegebenen Zutaten in den Mixtopf füllen und 11 Min. /90 Grad / Linkslauf / Sanftrührstufe erhitzen. Im geschlossenen Mixtopf noch 3 Minuten ziehen lassen.
  • Anschließend erst die Zwetschgen in Gläsern füllen und dabei Platz für den Sud lassen. Dann den Sud auf die Gläser verteilen und dabei Nelken und Zimtstange entfernen.

Wie Thermoguzzi in ihrem Originalrezept schrieb, halten die Rotweinzwetschgen mindestens 1 Jahr (wenn sie nicht schon vorher gegessen wurden).

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden