Beeriger Käsekuchen ohne Boden

Tags: Thermomix, Backen süß

Blitzschnell - aber nur in der Zubereitung - ist dieser Käsekuchen gemacht. Ich habe zwar nicht auf die Uhr geschaut, aber man benötigt keine 5 Minuten und schon ist der Kuchen im Backofen. Dann muss man leider eine knappe Stunde Backzeit und noch viel schlimmer - die Auskühlzeit - abwarten.

 

Zutaten:

900g Speisequark 20%

100g Frischkäse, natur

6 Eier

200g Zucker

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

60g Weichweizengrieß

20g Zitronensaft

100g Himbeeren

125g Heidelbeeren (oder ein wenig mehr)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten, außer den Beeren, in den Mixtopf geben und 25 Sek. / Stufe 5 vermischen.
  • Den Teig in ein 26er Springform füllen (Springformboden mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten) und die Beeren darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umlufthitze ca. 55-60 Minuten backen.
  • In der Form vollständig abkühlen lassen.

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Gast - Birgit

    Melden

    Hallo,
    ich freue mich, dass Du den Kuchen auch testen möchtest. Du kannst ihn natürlich auch mit Ober-/Unterhitze backen. Stelle den Backofen dann auf 180 Grad ein.
    Viele Grüße - Birgit

  • Gast - Birgit

    Melden

    Der sieht sooo lecker aus, ich möchte ihn gerne testen. Habe allerdings keinen Umluftherd. Nur Ober-/Unterhitze. Klappt das trotzdem?