Zucchini-Feta-Puffer

Tags: Thermomix, Hauptgericht herzhaft

Die Anregung zu diesem Rezept habe ich aus dem Kochbuch "The New Easy" von Donna Hay bekommen. Ihre Rezepte stehen ja für Quick & Easy und so ist es auch mit diesem Rezept. Ein tolles sommerliches Gericht und der besondere Pfiff sind die kleinen, würzigen Fetakrümel im Teig. Die Puffer schmecken meiner Meinung nach warm am Besten, aber auch kalt sind sie gut zu essen.

Es ist jedoch kein 100%iges Thermomix-Rezept. Um die Zucchini zu raspeln habe ich eine der KitchenAid-Gemüsetrommeln benutzt, da ich gleichmäßige Raspeln haben wollte. Und natürlich musste ich auch Herd und Pfanne benutzen.............

Zutaten:

550g Zucchini

150g Feta

80g Mehl

1 TL Backpulver

2 Eier

6 Minzblätter, gehackt

2 Stiele Petersilie, gehackt

3/4 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

Rapsöl 

Zubereitung:

  • Die Zucchinis waschen, trocken und in eine große Schüssel raspeln.
  • Eier, Mehl, Backpulver, Minze und Petersilie in den Mixtopf geben und 25 Sek. / Stufe 3 vermischen. Diese Masse zu den Zucchiniraspeln geben und den Feta darüber krümeln. Salz und Pfeffer dazugeben und alle Zutaten ordentlich vermengen.
  • Öl in eine Pfanne erhitzen und aus dem Teig kleine Puffer goldbraun braten.

Dazu habe ich Zaziki (nach dem Rezept aus dem Bayerischen Heft) und Tomatensalat serviert.



 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden