Erbsensuppe, mediterran

Tags: Thermomix, Hauptgericht herzhaft

Ich bin ja 65er Jahrgang und in meiner Kindheit war es üblich, dass es Samstags Suppen bzw. Eintöpfe gab. Und so wechselten sich Erbsen, Linsen, Bohnen und Graupen in aller Regelmäßigkeit ab. Wenn ich die Linsen und Bohnen noch so einigermaßen ertragen konnte, mochte ich die Erbsen überhaupt nicht und die Graupensuppe war sogar unerträglich.

Aber ich habe diese Samstage in aller Tapferkeit überstanden und machte lange Jahre - nachdem ich von zuhause ausgezogen bin - einen sehr großen Bogen um die oben genannten Suppen. Irgendwann aber zog ein Schnellkochtopf bei mir ein und ich wagte mich wieder an die Suppen heran, wobei Linsensuppe noch heute mein Favorit ist und die Graupensuppe weiterhin völlig ignoriert wird. Nun ja, die Zeit des Schnellkochtopfes ist zwischenzeitlich auch abgelaufen und wie (fast) alles andere, werden die Suppen im Thermomix gekocht.

Heute habe ich ein Erbsensuppenrezept für Euch, das ein klein wenig anders zubereitet wird als die üblicherweise. Statt ein Bund Suppengemüse zu verarbeiten, kommen hier nur Möhren mit hinein. Sie ist schnell gemacht und wirklich lecker.

*Wenn Ihr die Suppe wie unten angegeben püriert, könnt Ihr die Möhren- und Kartoffelstücke etwas größer lassen. Meiner Meinung nach schmeckt sie püriert sehr gut. Mein Mann mag es jedoch nicht so gerne, deshalb schneide ich die Möhren und Kartoffeln schon in mundgerechte Stücke und püriere dann nur 6 Sekunden an. Das Foto zeigt die anpürierte Suppe. 

Zutaten:

200g Schälerbsen, gelb oder grün (ACHTUNG: Über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen.) 

1 große Zwiebel, halbiert

100g Schinkenspeckwürfel

25g Butter

100g Möhren, in Stücken

1 Lorbeerblatt

1 Messerspitze Nelken, gemahlen

1 TL Thymian, getrocknet

2 Brühwürfel

600g Wasser

200g Kartoffeln, gewürfelt

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  • Schinkenspeckwürfel und Butter hinzugeben und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 dünsten.
  • Erbsen im Garkörbchen geben, abtropfen lassen und in den Mixtopf geben. Möhren, Lorbeerblatt, Nelken, Thymian, Brühwürfel und Wasser hinzugeben und 20 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1 garen.
  • Kartoffeln hinzugeben und weitere 25 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1   garen.
  • Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe 1 Min. / Stufe 4-5-6 stufenweise pürieren.*

 

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden