Nudelsalat mit Forelle

Tags: Thermomix, Nudeln, Salat

Heute habe ich einen schönen Nudelsalat für Euch, den ich mit ein paar Extra's ein wenig aufgepeppt habe. Ein leichter und doch sättigender Salat, den man gut als Hauptgericht essen kann. Ideal für die bevorstehenden Sommertage.

Zutaten:

200g Farfalle

Salz

Pfeffer

3 EL Zitronensaft

2 TL Tafel-Meerrettich

4 + 2 EL Rapsöl

250g Zucchini, geviertelt und in ca. 5 mm dicke Stücke geschnitten

200g Kirschtomaten, halbiert

1 TL Thymian, getrocknet

125g Forellenfilet

Zubereitung:

  • Farfalle nach der jeweiligen Anleitung des Grundkochbuches TM31 / TM 5 kochen und abgiessen bzw. umfüllen.
  • Zitronensaft, 1/2 TL Pfeffer, 3/4 TL Salz und Meerrettich in den Mixtropf geben und 10 Sek. / Stufe 3 vermischen.
  • Stufe 3 ohne Zeit einstellen und 4 EL Öl auf den Mixtopfdeckel geben und so lange warten bis das Öl komplett in den Mixtopf gelaufen ist. Umfüllen.
  • Zucchini, Thymian und 1/4 TL Salz in den Mixtopf geben und 8 Min. / 120 Grad / Linkslauf / Stufe 1 garen.
  • Nudeln, Kirschtomaten, Zucchini und Dressing in eine Schüssel geben und alles miteinander vermengen und abschmecken.
  • Forellenfilets in Stücke zerteilen und zu dem Salat servieren oder die Stücke vorsichtig mit dem Salat vermengen.

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden