Linsen-Curry mit Kokosmilch

Tags: vegetarisch, Hauptgericht herzhaft, Thermomix

In den letzten Tagen habe ich ja viel mit Kokosmilch gekocht und dadurch ist mir wieder das Linsen-Curry eingefallen. Das mag ich total gerne und ist schnell zubereitet, auch wenn ich die Möhren und Zucchini per "Handarbeit" in Würfel schneide.

Wobei es den Zucchini relativ egal ist, ob sie per Hand oder im Thermomix zerkleinert werden, denn zerfallen beim Kochen sowieso. Die Möhren möchte ich jedoch ein wenig stückig haben. Aber wen es nicht stört, kann das Gemüse selbstverständlich ganz kurz im Thermomix zerkleinern.

Zutaten:

300g Möhren, in Würfel geschnitten

200g Zucchini, in Würfel geschnitten

10g Pflanzenöl

1,5 EL Curry

300g Tellerlinsen

600g Wasser

200g Kokosmilch

2 TL Salz

1 Prise Pfeffer

1 TL Honig

1/4 TL Curcuma

1/4 TL Korianderkörner, gemahlen bzw. gemörsert

1/4 TL Kreuzkümmel

 

Zubereitung:

  • Öl, Möhren, Zucchini und Curry in den Mixtopf geben und 3 Min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dünsten.
  • Linsen, Curcuma und Wasser hinzugeben und 20 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1 weichkochen.
  • Kokosmilch, Honig, Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel hinzufügen und weitere 10 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1 garen.

Drucken E-Mail

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden